Lustige Videos und witzige Fun-Filme

25 Kommentare

  • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 9 Daumen runter 1

    Wer mal seinen Horizont erweitern will, der sollte sich diesen Film mal komplett ansehen (und nicht nur den Trailer):

    oder den ursprünglichen Film (leider in englisch):

    Und das lässt sich auf Frauen, Schwule, Ausländer und alle anderen sogenannten „Randgruppen“ übertragen.

    • McMc Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Super, hab ich erst kürzlich auf Alpha „wieder“ gesehen.

    • Der KritikerDer Kritiker Daumen hoch 2 Daumen runter 0

      Der Film gehört in jede Schule!

  • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 10 Daumen runter 1

    Jeder wie er will. Fand das Original besser- alleine die Reaktion der Protestteilnehmer als sie realisierten das es sich hier um einen schwulen Reporter handelt. <:-P

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 2 Daumen runter 8

    Solange die nicht tanzen, können die machen was sie wollen. :-??
    Männer tanzen nicht!

    • Avatargeheim Daumen hoch 5 Daumen runter 1

      Richtig…. genauso wie Männer nicht „Jagen“, sondern „Töten“… ;)

  • Ling-LingLing-Ling Daumen hoch 17 Daumen runter 16

    Jetzt ist dieser Gendermist auf Cartoonland an gekommen. :fan:

  • garfieldgarfield Daumen hoch 3 Daumen runter 7

    Analoral scheißegal. :-??

    • SkandySkandy Daumen hoch 21 Daumen runter 21

      Jup so wie Moral scheissegal. Im Namen der Toleranz alles akzeptieren zu müssen Kotzt mich an :-& (genauso wie sie im Namen der Sicherheit alles verbieten dürfen) :-&
      Nicht mehr lange und Vater Tochter dürfen Heiraten. Wir sind ja tollerant oder? :@)

      • McMc Daumen hoch 7 Daumen runter 2

        Aber was soll jetzt ein Schwuler tun? Sich in Luft auflösen?

    • garfieldgarfield Daumen hoch 1 Daumen runter 7

      Och Skandy. Du kennst mich doch schon seit einiger Zeit.
      Das nächste Mal aber dann wieder: I+ bla bla bla I-
      dann versteht es auch die „Putzfrau“.

  • AvatarBob Daumen hoch 30 Daumen runter 31

    Es kann nicht sein, dass sich einzelne Randgruppen der Gesellschaft in den Vordergrund drängen und uns allen weissmachen müssen, wie ach so toll deren Lebensstil doch ist und wie arm an Lebensvielfalt wir doch sind, die wir es etwas anders sehen..
    Das betrifft im Allgemeinen nicht nur die sexuelle Ausrichtung, sondern auch die Ernährung usw. Jeder muss heute doch zumindest Bi sein und sich auch noch zumindest vegan ernähren, denn nur diese Bild passt ins 21. Jahrhundert, so ist doch die Meinung vieler!

    TOLERANZ heisst nicht, alles gut zu heissen! TOLERANZ heisst, die Meinung des anderen zu akzeptieren, auch wenn diese sich gegen Homosexualität richtet.

    Leider sind wir schon derart von dem Mainstream vergiftet, dass man gleich als „homophob“ bezeichnet wird, nur weil man den Gedanken wiederlich findet, wenn ein Kerl beim anderen in der Sch… rumbohrt.

    • fredkometfredkomet Daumen hoch 10 Daumen runter 21

      bla bla bla bla bla

      • AvatarBob Daumen hoch 16 Daumen runter 4

        …zum Thema Toleranz…

    • AvatarJan Daumen hoch 12 Daumen runter 1

      Wer zwingt dich denn, diesen Gedanken zu haben?

      Ich finde es auch ääähkelerregend, mir vorzustellen, wie ein Mann diese alte Schreckschraube aus dem Clip vögelt… ich kann ihr aber trotzdem nicht den Sex verbieten.

      Gegen solches Kopfkino gibt es aber ein gutes Mittel: stell dir ein weißes Pferd vor einem weißen Hintergrund vor…

      • Avatareinanderer Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Oh doch dass können wir. Ab morgen gehe ich protestieren. Menschen ab 30 dürfen keinen Sex mehr haben. Dass ist einfach ääääkeleregend wenn ich mir das vorstellen muss. Ich finde es sowieso abstossend wenn ich mir Männer beim Sex vorstelle. Also dürfen von jetzt an nur noch Frauen und ich Sex haben. Alle anderen werden von meinen asexuellen Hasspredigern verkloppt!!!

      • AvatarJan Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        @ einanderer:

        DAGEGEN! Ich bin auch über 30! ^#(^

    • AvatarName Daumen hoch 3 Daumen runter 2

      Lies mal:

      ET KÖLSCHE GRUNDGESETZ
      DAS KÖLSCHE GRUNDGESETZ

      ARTIKEL 1
      SIEH DEN TATSACHEN INS AUGE!
      ET ES WIE ET ES.

      ARTIKEL 2
      HAB KEINE ANGST VOR DER ZUKUNFT!
      ET KÜTT WIE ET KÜTT.

      ARTIKEL 3
      LERN AUS DER VERGANGENHEIT!
      ET HÄT NOCH IMMER GOD GEGANGE.

      ARTIKEL 4
      JAMMER DEN DINGEN NICHT NACH!
      WAT FOTT ES, ES FOTT.

      ARTIKEL 5
      SEI OFFEN FÜR NEUERUNGEN!
      ET BLIEV NIX WIE ET WOR.

      ARTIKEL 6
      SEI KRITISCH, WENN NEUERUNGEN ÜBERHAND NEHMEN!
      KENNE MER NIT, BRUCHE MER NIT, FOTT DOMET.

      ARTIKEL 7
      FÜG DICH IN DEIN SCHICKSAL!
      WAT WELLS DE MAACHE?

      ARTIKEL 8
      ACHTE AUF DEINE GESUNDHEIT!
      MAACH ET GOD, ÄVVER NIT ZO OFF!

      ARTIKEL 9
      STELL IMMER DIE UNIVERSALFRAGE!
      WAT SOLL DÄ KÄU?

      ARTIKEL 10
      KOMM DEM GEBOT DER GASTFREUNDSCHAFT NACH!
      DRINKS DE EINE MET?

      ARTIKEL 11
      BEWAHR DIR EINE GESUNDE EINSTELLUNG ZUM HUMOR!
      DO LAACHS DE DICH KAPODD.

      VERGESS NIE: JEDE JECK ES ANDERS!

      • AvatarBob Daumen hoch 0 Daumen runter 2

        ARTIKEL 5
        SEI OFFEN FÜR NEUERUNGEN!
        ET BLIEV NIX WIE ET WOR.

        Kölner sind sowieso noch eine Art für sich… Soddom und Gonorrhoe (%) …oder so ähnlich…

        Meine These: Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

    • tabacchitabacchi Daumen hoch 8 Daumen runter 4

      @Bob:

      Veganismus ist eine Lebenseinstellung, während die sexuelle Orientierung alles andere als eine Entscheidung ist. Oder hast du dich schon mal dafür entschieden heterosexuell zu sein? Wie hast du dich damals für deine Heterosexualität entschieden? Hast du eine Pro-Contra-Liste gemacht? Oder hast du spontan aus dem Bauch entschieden?
      Dass Homosexualität mit großer Wahrscheinlichkeit genetisch begründet ist, ist weitgehend wissenschaftlicher Konsens. Hinzu kommt das es auch im Tierreich Homosexualität gibt, was gegen deine These der gesellschaftlichen Beeinflussung spricht.

      Zitat: „Leider sind wir schon derart von dem Mainstream vergiftet, dass man gleich als “homophob” bezeichnet wird, nur weil man den Gedanken wiederlich findet, wenn ein Kerl beim anderen in der Sch… rumbohrt.“

      Nein, ich denke, das Problem ist eher das Dogma, dass man seine Sexualität wählen könnte und dass man sie ändern könnte. Das ist keine Homophobie, sondern Unsinn. Da mache ich schon einen Unterschied.

    • BrummerBrummer Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      @ Bob:
      Du sagst:
      „TOLERANZ heisst nicht, alles gut zu heissen! TOLERANZ heisst, die Meinung des anderen zu akzeptieren, auch wenn diese sich gegen Homosexualität richtet.“

      Toleranz ist kein absolut positiver Wert. Wenn ein Außendstehender es toleriert, dass ein Mensch einen anderen angreift, ist das alles andere als gut. Also ja, dem ersten Satz stimme ich zu, man muss nicht alles gut heißen. Manche Umstände muss man kritisch hinterfragen und sie ggf. nicht tolerieren. Das wäre dann in diesem Fall eine Meinung, die sich aktiv gegen Homosexuelle richtet und ihre Menschenrechte einschränken will. Daher ist dein zweiter Satzt leider ein Widerspruch zum ersten.

      Ähnlicher Irrtum ist mit der freien Meinung. Das Recht eine Meinung frei zu äußern besagt lediglich, dass man jeden Gedanken äußern kann, sei er klug und friedlich oder auch feindlich und irrsinnig. D.h. wenn jemand „Homosexuelle widern mich an!“ propagieren möchte oder „Nur reine Deutsche dürfen Kinder haben“, darf man ihn nicht dafür bestrafen. Diese Meinung darf frei geäßert werden, sie muss aber nicht toleriert werden, und man darf ihr widersprechen. Dieses Recht schützt also nicht gegen die Gegenreaktion. Und diesem Fall ist die Gegenreaktion, die Bloßstellung einer kurzsichtigen, naiven, ignoranten, ungebildeten, menschenfeindlichen, hetzerischen Haltung.

      Nein, man muss nicht alles tolerieren. Forderungen der Menschenrechtsverletzungen werde ich nicht tolerieren.

  • AvatarEuropa Daumen hoch 4 Daumen runter 3

    Wladimir Putin hat vollkommen recht.
    Schau genau an!
    Europa stirbt aus…. :-h

    • Cpt. FutureCpt. Future Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      Ja- das stimmt leider. Aber die Homosexualität damit in Verbindung zu bringen ist absurd.

    • BrummerBrummer Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Wirklich? Der Ansatz wackelt wie ein Jenga-Turm im letzten Stadium.

      Europa stirbt aus? Was bitte ist genau dieses „Europa“?
      Das Wort „Aussterben“ benutzt man im Zusammenhang mit „Spezie“, also eine Tierart. Nun, aber welche Tierart ist hier gemeint?! Menschen? Wirklich, alle Menschen? Oder ganz bestimmte Menschen?

      Mit dieser Bemerkung selektiert Putin locker flockig Menschen nach denjenigen, die dieses „Europa“ sein sollen, und nach allen anderen, die kein „Europa“ sind, aber irgendwie doch in Europa sind…

      Und indem man die „Schwulen-Propaganda“ verbietet, soll es mehr Schwule geben, die mit dem anderen Geschlecht Kinder bekommen?! Und das ist DER eine Grund warum Kinder-Geburt-Raten zurück gehen?! Wow! Sehr intelligent argumentiert… nicht.

      Ich schließe mich dem Cpt. Future an, das ist absurd. Und die Betonungen auf „… hat vollkommen recht.“ und „Schau genau an!“ klingen wie die naiven Beteuerungen „wirklich, das stimmt! wirklich, wirklich, und je öfter ich das sage um so am wirklichsten wird es, das siehst du doch auch.“ [-(

  • AvatarProf. Lüdenscheidt Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Wenn sie meinten, sie könnten, sie hätten, wenn sie wollten, dann könnten sie eventuell oder auch nicht, wer weiß…

    Schönen guten Abend! :B

  • Kommentare sind geschlossen.