Lustige Videos und witzige Fun-Filme

15 Kommentare

  • Dakota Daumen hoch 16 Daumen runter 2

    Schon echt wahnsinn. Damals Star Wars, ich finde es immernoch beeindruckend, wie man es zu der Zeit geschafft hat solche Effekte zu erreichen.
    Und Herr Der Ringe, von 2001. So schnell vergeht die Zeit, ich war damals 10. Für mich nach wie vor die beste Film Trillogie.

  • JJTheDefender Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Mann, da sind ja wahre Schätze dabei …..

  • Cpt. Future Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    wow- da werden Erinnerungen wach. Mit der Decke vor´m Fernseher, oder als kleiner Cpt. Future in´s Kino…..schön…

  • Moin Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Welche Filme sind denn noch die von 2008 und 2011?

    • Yankee Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      2008: Der seltsame Fall des Benjamin Button
      2011: Hugo Cabret

  • der kleine dummfug Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    ET 1982 ist aber nicht das Original, sondern die spätere, nachbearbeitete Fassung mit Walkie-Talkies statt Gewehren!

  • der kleine dummfug Daumen hoch 6 Daumen runter 1

    Früher fühlten sich die Spezialeffekte irgendwie natürlicher an, vielleicht weil sie nicht perfekt waren. Heute sind die generierten Bilder manchmal einfach irgendwie zu glatt, zu perfekt, zu clean. Vielleicht habe ich auch eine falsche Einstellung, aber ein Film lebt nicht nur davon, das alles perfekt generiert wurde, sondern auch viel mehr von der Handlung, den Gesten, der Mimik der Darsteller, und von dem, was sich im Kopf des Betrachters abspielt. So genial die heutigen Effekte an sich sind, eine Stop-Motion-Technik mit Knetfiguren oder Drahtfiguren hat auch etwas.
    Vielleicht gefallen mir darum auch die alten, gezeichneten Cartoons viel besser als die heutigen Animationsfilme.
    Den alten Klassiker Kampf der Titanen mit der metallenen Eule z.B. ist mir auch noch gut in Erinnerung… und von der Technik her wäre der ja heute absolute B oder C-Ware.

    • Stefan-1990 Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      Hi. Ich sehe es ganz ähnlich wie du! Allerdings würden mir Knetfiguren nicht reichen :/. Aber gerade bei Actionfilmen, wo vieles noch gedreht werden musste wirkt es sogar realistischer irgendwie. Mir fällt da spontan zum Beispiel der Film Waterworld ein. Ich glaube er war wohl ein Millionengrab. Dennoch: geniale Action! Aber man kann sogar bis in die 70er zurückgehen: Gone in 60 Seconds, das Original! Das war noch Action, weil es echt war! Heutzutage ist man als Stuntman doch arbeitslos…

      Aber mir fallen auch neuere Sachen ein. Bestes Beispiel der Hobbit. Hier wird einfach nur noch auf Effekte gebaut. Und wie du sagtest: Die Handlung scheint eher zweitrangig. Charaktere erscheinen und gehen, aber wirklich genau gezeichnet werden sie viel zu wenig.

      Wahrscheinlich musste man bei Herr der Ringe noch an Effekten sparen, aber hier hatte man noch wirklich Zeit für Handlung… Sogar das langatmige vermisse ich nun schmerzlich. Dann noch gigantische Musik und die epischen Schlachten zu richtigen Zeit…. Schade, dass es beim Hobbit nicht halb so gut ist 8(

  • picard47 Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    Vor allem wenn es darum geht zu schockieren, zu erschrecken, Angst zu erzeugen etc. fand ich die Effekte früher viel wirkungsvoller. Ich hab gerade die alte Robocop Trilogie geguckt oder wenn ich an Jurassic Park, Aliens etc. zurück denke. Gut gemachte Modelle können einem richtig Gänsehaut verursachen, während dies bei computeranimierten Effekten irgendwie nicht funktioniert.

  • Anonymous Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    … pst, aber nicht verraten: Hier der Gewinner 2013 in der Katergorie „Visuelle Effekte – lifetime achievement award“. Und warum? Zurecht!

  • JJTheDefender Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Ich denke, ich gehe mal wieder ins Kino …..

    • der kleine dummfug Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Solange wie „Das letzte Einhorn“ nicht Dein letzter Film war…

  • James Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Danke Steven Spielberg, danke George Lucas, danke Peter Jackson ^:)^

  • Cpt. Future Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    mir wird gerade bewusst wie viele filme ich schon gesehen habe….

  • Nike Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Avatar in 3 D im Kino …das war schööööö :-x

  • Kommentare sind geschlossen.