Lustige Videos und witzige Fun-Filme

8 Kommentare

  • Light23 Daumen hoch 13 Daumen runter 10

    Klugscheißmodus an
    Der Neandertaler hatte eine größeres Gehirnvolumen als der Homo Sapiens. Zwar konnte er aus anatomischen Gründen nicht reden, war kulturell aber genauso weit wie wir damals.
    Klugscheißmodus aus

    • Jemand Daumen hoch 12 Daumen runter 2

      Was nichts darüber aussagt, dass er auch klüger war. Vögel haben ein kleineres Gehirn als Katzen und Hunde, können aber wahrscheinlich mindestens ebenso gut denken. Der Pottwahl soll sogar das größte Gehirn aller (derzeit) lebenden Tiere haben. Aber heißt das, dass er sich deshalb gegen seine Ausrottung wehren kann? Sollte ja dann mit der Hirnmasse bzw. -volumen kein Problem sein… ^^

    • Marks Daumen hoch 13 Daumen runter 0

      Klugscheißmodus an
      Auch der Neandertaler konnte sprechen und kulturell stand er dem anatomisch modernen Menschen zu Beginn des Jungpaläolithikums nur im Schaffen von Kunst hinterher.
      Klugscheißmodus aus

  • asd Daumen hoch 38 Daumen runter 2

    Besonders beliebt waren die Franzosen eben noch nie.

  • garfield Daumen hoch 15 Daumen runter 19

    Danke Ulki! Sehr geil. =))
    @asd: Kannst du dein Statement mit irgendeiner vernünftigen Aussage untermauern ??
    Ansonsten gilt:“Wenn man keine Ahnung hat, einfach Fresse halten.“

  • Derp Daumen hoch 11 Daumen runter 0

    Irgendwie hab ich die Befürchtung, dass wohl der erste Stamm Homo Sapiens sapiens darstellen soll (die, die das Feuer zuerst haben). Mich würd’s nicht wundern…

  • Lucas Daumen hoch 13 Daumen runter 1

    „war kulturell aber genauso weit wie wir damals.“

    o_O ?!?!?!

  • Kommentare sind geschlossen.