Lustige Videos und witzige Fun-Filme

16 Kommentare

  • SkandySkandy Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    Na das wär doch mal was für an Weihnachten :D :))

  • Avatar(:| Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    (:|

  • WurstkuchenWurstkuchen Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Denk nur ich dabei an Chevy Chase in „Schöne Bescherung“?
    Die richtige Zeit, den die Tage mal wieder anzusehen.
    Verdammtes Lichtergesindel …

    • AvatarName Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Bitte!

      • AvatarWorkaholic Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Ein genialer Film. Gehört bei mir zu Weihnachten dazu. Lache jedes Mal von der ersten bis zur letzten Minute. Geht schon mit dem Vorspann los. :))

      • AvatarWorkaholic Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Bitteschön

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Das war aber jetzt ELin­fan­til! :D

    • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 5 Daumen runter 2

      Aber der Weihnachtsmann ist auch nicht geschickter! X_X

  • AvatarWerner Hosemann Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    „…Das Risiko, dass ein unterdrückter Nieser das Ohr schädigt, ist gering. Dennoch sollte man den Druck, wenn möglich, rauslassen….“

    Na das hat er doch sehr schön hingekriegt. :-??

    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schadet-es-nieser-zu-unterdruecken-mythos-oder-medizin-a-932797.html

  • AvatarBlümchen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Es gibt ganze Studien darüber, wie blockieren von Niesen ungesund sei. Zum Glück hat er noch einen extra Ventil.

  • garfieldgarfield Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Vielen Dank! Das war genau richtig nach dem Baseline Jump.
    Ich habe schon lange nicht mehr so laut und herzhaft gelacht. :-*

  • AvatarUnited Nations Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Wahnsinn, wusste gar nicht das ein Elefant in so kurzer Zeit aus Atemluft eine so unglaubliche Menge brennbares Methan produzieren kann!

    Der Wirkungsgrad der mutmaßlichen sog. „Elephantstoffzelle“ verblüfft, die gute Nachricht also zu Weihnachten, unsere irdischen Energieprobleme scheinen gelöst!

    • AvatarDerTypDa Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Ähnliche Gedanken hatte ich auch, allerdings kann die Sache auch wesentlich trivialer ausfallen. Wenn sich die kleinen Tröpfchen und festeren Teilchen bereits durch den plötzlichen Ruck beim Unterdrücken des Entlassens aus dem Rüssel in die Luft freisetzen sollten, dann könnte die nach hinten ausgestoßene Wolke auch lediglich eine Feinstaub-Stichflamme verursachen.
      Ich habe allerdings noch nie von einer Popel-Staub-Stichflamme gehört oder gar eine gesehen, also ist es fraglich ob diese Erklärung konsistenter ist.

  • AvatarRobin01 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Gefällt mir!

  • djan-godjan-go Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Da hat doch Otto Walkes seine Finger im Spiel

  • Kommentare sind geschlossen.