Lustige Videos und witzige Fun-Filme

13 Kommentare

  • Reviersheriff hat keine Hobbies Daumen hoch 5 Daumen runter 10

    In den USA werden übrigens manchmal auch Gefängnisinsassen als Feuerwehrmänner „missbraucht“, der Lohn beträgt dann 3-4 Dollar am Tag. =D*

    • Reviersheriff Daumen hoch 24 Daumen runter 8

      Der Einsatz ist absolut freiwillig und unter Strafgefangen heiß begehrt!
      (Hier eher eine unfreiwillige Komik “heiß begehrt“, in Anbetracht von einer Brandbekämpfung)
      Die Möglichkeit erhalten nur Strafgefangene die wegen gewaltloser Delikte verurteilt wurden.
      Sie leben in offenen Camps in der Nähe von Waldbrand gefährdeten Zonen (Kalifornien). Auch wenn es dort Strafvollzugsbeamte gibt, ist das eher mit dem offenen Strafvollzug in Deutschland vergleichbar.
      Die Strafgefangen wurden in der Brandbekämpfung ausgebildet und kämpfen Seite an Seite mit der regulären Feuerwehr, ohne Begleitung von Strafvollzugsbeamten (also sogenannten Wächtern).
      Also nix „missbraucht“ mit Todeskommando und jederzeit die Möglichkeit einer Flucht!

      Die Strafgefangen erhalten pro Tag, ohne irgendeinen Einsatz 1 Dollar (ca. 0,90 Euro), bei Einsätzen pro Stunde 1 Dollar. Hört sich nicht viel an, aber für Strafgefangene in den USA, ein geradezu utopisches Einkommen. Hier auch erwähnt das die Bezahlung von Strafgefangen in Deutschland nicht unbedingt viel besser ist. Aber genauso das eine Haftstrafe kein Wellness-Urlaub ist und das Ziel hat, dass Strafgefangene als reiche Leute nach Hause gehen.

      PS.: Ich habe vielleicht keine Hobbys und erzähle aus Satire viel Blödsinn, aber verbreite immerhin keine Unwahrheiten als Tatsachen.

      • HACB Daumen hoch 3 Daumen runter 0

        Nun nachdem hier schon einer „Wolf“ schreit, vor kurzem wurde ein Beitrag von John Oliver in Last Week Tonight gemacht, wo genau das Thema behandelt wurde.
        https://youtu.be/AjqaNQ018zU der relevante Teil beginnt um 4:30

  • Max Schmeling Daumen hoch 4 Daumen runter 37

    Greta würde in einem Segelboot versuchen CO2 neutral das Feuer zu löschen. Ohne an Bord zu sein.
    True Story

    Admin löscht harmlose Kommentare, soviel zum Verständnis von Meinungsfreiheit hier

    • :-j Daumen hoch 16 Daumen runter 1

      :-j Du hast wirklich schon reichlich vor die Birne bekommen, woll?

      • holz Daumen hoch 0 Daumen runter 5

        du kartoffel

    • einanderer Daumen hoch 8 Daumen runter 0

      Jeder hier kann sich in etwa vorstellen was für ein Kommentar das war wenn er vom Admin gelöscht wurde.

      • holz Daumen hoch 1 Daumen runter 5

    • Dayo Daumen hoch 8 Daumen runter 1

      Meinungsfreiheit bedeutet, dass du das Recht hast, deine Meinung zu äußern, ohne dafür vom Staat daran gehindert, verfolgt oder bestraft zu werden.

      Es bedeutet nicht, dass du einen Anspruch hast, dass du deinen Müll widerspruchslos abladen kannst und darauf pochen kannst, dass er vor sich hinstinkt. Wenn dem Admin deine Meinung nicht passt, ist das Löschen deines Kommentars nichts als ein unkommentierter Widerspruch.

      Du kannst genausogut einen Leserbrief mit deinem Schwachsinn an die FAZ oder Tagesschau schicken, das steht dir völlig frei. Aber du hast kein Recht oder Anspruch darauf, dass dieser grindiger Dreck veröffentlicht wird.

      • holz Daumen hoch 1 Daumen runter 5

        mimimi…

    • Julian Daumen hoch 4 Daumen runter 0

      Man kann verschiedener Meinung sein aber auf einem kleinen Kind rumhacken, welches auch noch für eine gute Sache kämpft ist einfach nur unter aller Sau. Einfach mal in die Ecke stellen und schämen. Vollidiot!

      • zoll Daumen hoch 1 Daumen runter 4

  • Reviersheriff Daumen hoch 5 Daumen runter 6

    Ein weiterer Grund, auch wenn es dort viele freie Parkplätze gibt, dass ich mein Auto nicht in einem Brandherd parke. :-B

    Die Jungs sind ja schlimmer als jede Politesse! :((

  • Kommentare sind geschlossen.