Lustige Videos und witzige Fun-Filme

17 Kommentare

  • Mc Daumen hoch 3 Daumen runter 2

  • Oxymoron Daumen hoch 3 Daumen runter 2

  • einanderer Daumen hoch 22 Daumen runter 7

    Wirklich schade dass Billy nicht Präsident werden will. Die bräuchten mal wieder jemanden mit Geld & Hirn (ohne Geld gehts bei denen ja sowieso schon mal gar nicht). $-)

    • Jonas Daumen hoch 14 Daumen runter 9

      Du meinst, die bräuchten mal wieder so eine kompetente, selbstlose und unverlogene Regierung wie wir sie z.B. haben?

      Nicht falsch verstehen, aber was die Kritik gegenüber anderen Regierungen angeht, sitzen wir wirklich im dünnsten Glashaus aller Zeiten.

      • einanderer Daumen hoch 2 Daumen runter 1

        Dann viel Spass in Deinem Glashaus. Ich sitze da nicht mit drin. Grüsse aus dem Nachbarsglashaus. [<:-P

      • Woran Jelegen Daumen hoch 6 Daumen runter 0

        Zum Glück haben wir ja zusätzlich zu den 22 Mann auf dem Rasen in jedem Stadion 40.000 Experten auf den Rängen, die ganz genau wissen wie man Tore schießt, aber im Alltag nicht einlochen.
        Und die trotz ihrer weltweit einzigartigen Kompetenz sogar um 15:20 Uhr die Zeit finden auf einer kleinen deutschen Spaßseit Kommentare zu schreiben, anstatt die Welt zu retten.

        Ich sach nur: Realpolitik sieht halt so aus:

    • Al Daumen hoch 4 Daumen runter 2

      Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es Bill Gates um Gesundheit geht? Die Partner von Bill und Melinda Gates‘ Stiftung sind nicht ohne Grund große Pharmakonzerne.
      https://www.deutschlandfunkkultur.de/unabhaengigkeit-der-weltgesundheitsorganisation-gefaehrdet.976.de.html?dram:article_id=423076

  • Peli Daumen hoch 38 Daumen runter 2

    Ist dank Windows doch klar, dass er sich mit Viren auskennt.. :-D

  • Hassadör Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Billy hat auch am Event 201 teilgenommen, bei dems genau um solche Infektionen geht.
    Auch erwähnenswert ist folgendes dokument:
    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf
    Ab seite 55 wirds interessant

    • Kartoffel Daumen hoch 1 Daumen runter 1

      Interessant wirds auf Seite 55 schon, betrifft aber SARS und hat nix mit Bill Gates zu tun.

      Gut, dass es bei uns Behörden gibt, die anhand von Modellfällen wie Hochwasser und SARS schon 2013 durchgespielt haben „was wäre wenn“.
      Und vermutlich sind in den letzten Tage 2020 genau deswegen die ganzen Einschränkungen erlassen worden – wohlwissend dass man Viren dieses Typs nur schlecht stoppen kann, sondern vielmehr schauen muss, dass die Kurve flach bleibt und nicht alle auf einmal im Krankenhaus landen. Das hat mehr mit Mathematik zu tun als mit Impfprojekten.

      Schlecht wäre es, wenn die Behörden so irrational aufgestellt wären, wie der Durchschnittsbürger, der momentan – warum auch immer – die Clopapierregale leerkauft.

      Der o.g. Arikel der Epochtimes (wtf – wer liest denn eine Falung-Gong-nahe Zeitung chinesischstämmiger Amerikaner in seiner Freizeit??? – das ganze Thema haben doch auch deutsche Medien und selbst das RKI in seiner Gesamtheit gut dargestellt)…
      ….. jedenfalls behandelt der Artikel nur einen kleinen Ausschnitt aus einem größeren Problem. Beim indischen HPV-skandal ist die B+M.Gates-Stiftung tatsächlich beteiligt, nur die Formulierung „Gates = tödliche Menschenversuche“ ist Propagandaschwurbel.

      Das Gesamtproblem ist, dass große Pharmakonzerne aus rein unternehmensegoistischen Gründen Testfelder für ihre Neuentwicklukngen suchen. Und hier ist ein relativ korruptes, überbevölkertes, in der Mehrheit armes und ungebildetes Land mit einem schlecht organisiertem Gesundheitswesen ein wirtschaftlich besseres Testfeld. Indien ist risikoärmer und vor allem billiger als wenn man anfangen würde gut gebildete Frauen auf Einödhöfen in Island zu testen….

      Nur um mal die Quellenlage glattzuziehen und damit hier nicht Äpfel mit Kartoffeln durcheinandergeworfen werden, und so

      • henn Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        SARS-CoV-2

  • Tomcat66 Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Vielleicht ist diese Übung aus dem Oktober 2019 (!) auch interessant:

    „Selected moments from the Event 201 pandemic tabletop exercise hosted by The Johns Hopkins Center for Health Security in partnership with the World Economic Forum and the Bill and Melinda Gates Foundation on October 18, 2019, in New York, NY. The exercise illustrated the pandemic preparedness efforts needed to diminish the large-scale economic and societal consequences of a severe pandemic.

    Drawing from actual events, Event 201 identifies important policy issues and preparedness challenges that could be solved with sufficient political will and attention. These issues were designed in a narrative to engage and educate the participants and the audience.“

  • Heidenei Daumen hoch 0 Daumen runter 2

  • Adam Riese Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    super Artikel
    Fürs erste überfliegen braucht man ca 45 Minuten
    Die Schönheit von Mathematik am praktischen Beispiel
    und fünf nach 12 in Europa und USA
    https://perspective-daily.de/article/1181/7UikVAk

  • Adam Riese2 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    sorry – jetzt funktioniert der Link hoffentlich
    https://perspective-daily.de/article/1181/probiere

  • Anonymius Daumen hoch 0 Daumen runter 0
  • Kommentare sind geschlossen.