Lustige Videos und witzige Fun-Filme

Abgefahrener Salto

dunlop salto auto

27 Kommentare

  • ÄHM? Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ähm admin falsches video???:D

    • ÄHM? Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      jetzt klappts:D

    • site admin Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Man bist du schnell… schon geändert ;-)

  • Eisenheim Daumen hoch 0 Daumen runter 2

    Das ist eindeutig ein FAKE wie die meisten wissen sollten, darf ein Looping garnicht kreis rund sein, da sonst die Kräfte weit 10g groß werden und man mindestens in ohnmacht fällt bzw. stirbt. Daher hat ein Looping in Achterbahnen auch immer eine „Tröpfchen“-form, um die belastungen zu minimieren.

    MFG Eisenheim

  • Gott der Schlachtenlenker Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    G hängt aber bestimmt nicht nur von der Form ab.
    Ich vermute mal da eher die Geschwindigkeit und den Radius als wichtigere Komponenten.

    Ich habe mit der Schaukel auch schon ein Überschlag hinbekommen und hatte bestimmt keine 10 G ;-)

  • Mr.S Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Eisenheim: Bullshit! Keine Ahnung von Physik haben aber groß die Klappe aufreißen…

    Zum Video: Die hätten wenigstens eine echte Tachonadel filmen können…

  • ulki Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    zum Thema Physik und G sollte man sich das mal ansehen: http://looptheloop.dunlop.eu/index.php?v=5

  • Der Physiker Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    …ganz einfach die Zentrifugalkraft (F = m * v² geteilt durch den Radius) muss grösser sein als die Gewichtskraft (F = m * g), dann geht es. :punk:

  • Der Reifenhändler Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ach quatsch das ist doch billige „Dunlop“ Werbung!!! :grin:
    Das hatt die nur ne häßliche Heckstossstange gekostet, ich bevorzuge lieber Bridgestone :mrgreen: :dancing:

  • Mr.S Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Der Physiker: Auch wenn deine Formeln stimmen: Es gibt keine Zentrifugalkraft… Es gibt nur Zentripetalkraft und Massenträgheit.

    • meTTen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Stimmt nicht! Es gibt die Zentrifugalkraft. Was es nicht gibt ist die Fliehkraft, welche nur von ihrer Wortgebung falsch ist und damit die Zentrifugalkraft beschreibt.

      Aber ich kläre an dieser Stelle auf:

      Die Zentrifugalkraft ist in der Konstruktion von Achterbahnen von Bedeutung, bei denen für den menschlichen Körper unangenehme Beschleunigungskomponenten möglichst vermieden werden sollen, aber Komponenten, die der Schwerkraft entgegenwirken und somit ein Gefühl der Schwerelosigkeit erzeugen, erwünscht sind.[1] Beispielsweise ergibt sich bei kreisförmigen Loopings, bei denen im höchsten Punkt gerade Schwerelosigkeit erzeugt wird, am Einstiegspunkt ein abrupter Anstieg der Vertikalbeschleunigung um 5 g. Deshalb wurde vom Achterbahnkonstrukteur Werner Stengel für Loopings Klothoiden-Form (Cornu-Spirale) der Bahnkurve benutzt, bei der der Krümmungsradius umgekehrt proportional zur Bogenlänge ist (anfangs also unendlich ist) und damit zu einem viel sanfteren Anstieg der Zentripetalbeschleunigung führt. Die Klothoide war zuvor schon im Straßenbau benutzt worden.

      • Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Mr.S hat schon recht. Die Zentrifugalkraft ist eine reine Scheinkraft. Die eigentlich wirkende Kraft ist die Zentripetalkraft.

  • Dr. Death Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Sieht schon etwas merkwürdig aus in der 2. Wiederholung, is sicher ein FAKE :pfeif:

  • soCram Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    @ Admin: Falscher Titel. Looping nicht Salto müsste es heißen.

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ruhig bleiben, das ist doch eh nur ein F-A-K-E!

    Das ist doch gar kein richtiges Auto, das möchte ein Auto sein! :oops:
    Bei uns im Ennepe-Ruhr-Kreis spielen die Kinder mit sowas im Kindergarten, das ist kein Auto das ist ein Spielzeug. :grin:

  • Keoo Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Ja ich weiß es gibt schon genügend Physik Klugscheißer hier, aber da mich die Sache doch interessiert habe ich das mal probiert durchzurechnen.

    Wen meine Rechnung interessiert oder wer darin fieberhaft nach Rechenfehlern suchen möchte kann dies gern tun.

    http://img529.imageshack.us/gal.php?g=bild2c.jpg

    Sind 2 Seiten.

    – Keoo –

    • meTTen Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Mitentscheident ist ja auch nicht nur die Stärke der G-Belastung selbst sonder auch die Dauer. Diese ist in unserem Fall nur wirklich sehr kurz und daher mehr als zumutbar.

  • Jesus "The Master" Christ Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    mit g kenn ich mich aus. da gibs doch irgendwo son punkt…

  • www.reviersheriff.de Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    @ Jesus „The Master“ Christ: :thumb:

    du hast es mal wieder auf den PUNKT gebracht! :grin:

    mit dem G-Punkt kann ich auch was anfangen, oder besser die Damen mit den ich verkehre.

    Ja, ja…man sollte sich sich im Verkehr immer auskennen :dancing: :punk: :grin:

  • Dr.GoFast Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    mann seit ihr Theoretiker. wenn man mit einem echten Auto in diesen Looping einfahren würde, täte es einem gleich die Front und Heckschürze abreißen. Außerdem währen zumindest die vorderen Stoßdämpfer direkt Kernschrott und hätten keine Funktion mehr. lest nicht so viele Bücher sondern schraubt mal lieber an euren Autos….

  • -gmr- Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    geht das nun, oder nicht? :blink:

  • SANTA Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Moment ich baue gerade einen Looping……@Keoo coole Rechnung, ich werde diese berücksichtigen.. :mrgreen:

  • Fly Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    @Keoo in der Rechnung habe ich keinen Fehler gefunden. :thumb:
    Allerdings rechnest du mit dem Fahrer, dass er nicht runter fällt, müsste man da nicht Faher + Auto einsetzen?

  • postal Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    geile scheiße :thumb:

  • Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Nein, das ist KEIN Fake.

    Der Stunt wurde in dem britischen TV-Automagazin „Fifth Gear“ in einem Stunt-Special gezeigt.

    Die Aufhängung des Autos wurde stark modifiziert.

    Der Fahrer hat sich auf die hohen Beschleunigungskräfte (5-6g) gut vorbereitet.
    Vor dem Stunt ist er mehrfach in einem Kunstflugzeug mitgeflogen.

    Wer den ganzen Stunt incl. Vorbereitung sehen möchte:

    http://www.finalgear.com/

    Dort etwas herunter scrollen und das „Fifth Gear Stunt Special“ ansehen.

  • Brummer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    ich glaube auch an die coca cola werbung, wo jede flasche aus dem automaten bekuesst und bejubelt wird, bevor sie rausrollt…

  • Kommentare sind geschlossen.