Lustige Videos und witzige Fun-Filme

14 Kommentare

  • Avatarder kleine dummfug Daumen hoch 65 Daumen runter 5

    Und der 6. Sprung, wo ist der?

    Warum macht man sowas? Krebs im letzten Stadium?
    Da stimmt doch was nicht in der Birne!

    • AlAl Daumen hoch 8 Daumen runter 3

      Wieso? Unten sind doch zwei Pools zur Auswahl, in einen springt er einfach rein. :-??

  • garfieldgarfield Daumen hoch 24 Daumen runter 2

    Der ist mit den berühmten Siemenslufthaken befestigt, kein Grund zur Panik. :D

  • McMc Daumen hoch 41 Daumen runter 0

    Kennt Ihr nicht? Morgens aufgewacht und im „Prinz of Persia“ Modus zum Klo?

  • AvatarPoppeldipop Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Wer sagt, dass der nicht gesichert ist. Sieht man nicht. Schatten am Anfang zeigt zwar nichts, aber danach kommt ein Schnitt und man sieht den Schatten nicht mehr.

  • ReviersheriffReviersheriff Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    Für Lingual-Fetischisten: In der sumerische Sprache ist das Wort für Höhenangst/Akrophobie = “Reviersheriff!
    Oder auch die Umschreibung für Mann mit gesunden Menschenverstand (Ur-Instinkten), der nicht unnötig sein Leben aufs Spiel setzt, kann nur sagen “ bis einer weint“! :-??

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    Also wenn der Typ runterfällt ist das bis auf die Landung nicht so Schlimm. Auf das Video bin ich aber auch gespannt ,nur hoffe ich das dann nicht gleich jeder wieder Nachmacht !
    :B

  • BaumkillerwolleBaumkillerwolle Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Poppeldipop das war der 6. Sprung und die Kür dafür war miserabel bis aaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh X_X

  • AvatarSuicidal Tendencies Daumen hoch 0 Daumen runter 3

    Ein Sprung in die Tiefe hätte gereicht.

  • AlAl Daumen hoch 5 Daumen runter 2

    Immer mit der Ruhe… Stellt euch mal vor, die Dreiecke wären auf dem Boden aufgemalt. Rechts davon steht eine Mauer und ihr hüpft von einem Dreieck zum nächsten. Überhaupt kein Problem, das kann jeder. Alles reine Kopfsache. \:D/

    • tabacchitabacchi Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      So funktioniert das nicht. Eine Angststörung ist eben keine „reine Kopfsache“. Der Höhenangst geht immer ein Höhenschwindel voraus – eine Reaktion des Körpers auf die neue Höhenlage.
      Sobald man sich in einer gewissen Höhe aufhält, verringert sich die Fähigkeit weit entfernte Punkte deutlich zu erkennen. Der Körper versucht dem automatisch entgegenzuwirken, indem er sich leicht dreht (kleine Bewegungen links/rechts) – das verursacht dann die Gleichgewichtsstörung.

      Dem kann man nicht entgegenwirken, indem man sich vorstellt, der Boden wäre „aufgemalt“… sondern indem man einen Schritt nach hinten oder zur Seite macht und so den Körper wieder ausbalanciert.
      Höhenangst hat übrigens oft auch organische Ursachen (Probleme mit dem Gleichgewichtsorgan).
      Wäre es so einfach wie du es beschreibst, bräuchten schwierige Fälle keine Therapie und Höhenangst wäre ausgemärzt.
      Sich vorzustellen, alles wäre nur aufgemalt führt höchstens dazu dass man abstürzt. Man sollte den (verfügbaren) Boden schon klar im Auge haben.

  • GlobiGlobi Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    bis einer weint!

  • BrummerBrummer Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    Was man heutzutage alles finden kann… auch ohne die NSA.
    Er war auf der linken Seite des Hauses

    near Amwaj 1 – Beach Walk – Dubai – United Arab Emirates
    25°04’29.8″N 55°07’55.0″E
    25.074935,55.131940
    http://goo.gl/maps/2bFJE

    • BrummerBrummer Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  • Kommentare sind geschlossen.