Lustige Videos und witzige Fun-Filme

60 Kommentare

  • dasBrot Daumen hoch 39 Daumen runter 5

    Mhhh.. auch wenn ich das beeindruckend finde, so empfinde ich den Clip doch sehr grenzwertig für „Daily Entertainment“..

    • JJTheDefender Daumen hoch 20 Daumen runter 1

      War mein erster Gedanke, auch!
      Aber stellen muß man sich manchmal schon, und da ist (fast) jedes Portal i.O. – je breiter man sich zu diesen Drama äußert, desto besser !!

    • Era Daumen hoch 22 Daumen runter 1

      Empfinde ich nicht so. Interessante Videos sind für mich mindestens gleichwertig wie lustige.

    • United Nations Daumen hoch 3 Daumen runter 8

      … ach quatsch da beginnt gerade die Happy Hour im Techno-Bunker, die sind doch alle gut drauf und haben sogar noch nen lachen im Gesicht – was mich wundert, nur wenige tragen die lustigen Partyhüte…

    • Robin01 Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Lustig ist anders!

  • iv-fux Daumen hoch 14 Daumen runter 3

    So beeindruckend das von technischer Seite aus betrachtet sein mag, möchte ich nicht dort leben. In einem Gebiet, wo Du nicht weißt, ob Du morgen noch Dein Leben das gleiche ist.
    Ich will jetzt bitte keine Diskussion darüber, dass auch bei uns z.B. ein Unfall alles verändern kann. Es geht um die Situation in einem Land, dass eigentlich seit Jahrzehnten im Kriegszustand lebt.

    • moxigen Daumen hoch 30 Daumen runter 41

      ich hoffe du sprichst vom gazastreifen und nicht von zionistenland, in dem das einzig wahrhaft terrorisierende die sirenen sind.
      auf ca. 300 kassamraketen kommt ein toter und die palestinenser haben keine hightech, um die von uns gesponsorten bomben und geschosse der israelies anzuwehren. die sterben wie die… untermenschen.

      • Lobo Daumen hoch 34 Daumen runter 19

        Vielleicht könnten deren Machthaber einfach mal das E X I S T E N Z R E C H T Israels anerkennen? Hamas kommt mir so irrational vor wie in einer berühmten Filmszene: „OK, einigen wir uns auf ein Unentschieden“. Nur sind die Gliedmaßen hier das eigene Volk.

      • Keule Daumen hoch 28 Daumen runter 9

        wenn die Israelis mit ihrer dämlichen Siedlerei aufhören würden, Palästina anerkennen (das tun die nämlich auch nicht), die grenzen räumen, aufhören für 3 Tote Juden über 2000 Palästinenser zu ermorden. dann besteht die möglichkeit einer entschärfung.

        aber genug geträumt. zurück zur realität

      • moxigen Daumen hoch 21 Daumen runter 10

        du weisst schon auf wessen land israel gegründet wurde? stell dir vor die araber siedeln sich hier an, werden massiv von den amies gesponsort, locken immer mehr araber aus der gesamten welt an und fangen schliesslich an die einheimischen deutschen, teils mit extremer waffengewalt zu vertreiben, gar zu töten. dann kommen n paar deutsche auf den gedanken sich mit verhältnismässig primitiven mittel zu wehren/rächen und dann musst du so ein kommentar lesen…
        existenzrechte spreche ich fast jedem menschen zu, aber nur wenn diese keinen regelmäßigen massenmord an frauen, kindern, alten, schwachen und ja auch n paar freiheitskämpfer, oder terroristen begehen.
        auf einen toten israeli kommen über 20 tote palestinenser, meist zivilisten. wer spricht/schiesst hier wem kein existenzrecht zu?
        dieser wahnsinn wird nie stoppen, wenn es tausende kinder gibt die erleben mussten, wie bomben der israelis ihre eltern zerfetzten!
        aber frieden wollen die mächtigen dort überhaupt nicht, da es der konflikt ist, der geld bring.

        aber sicher ich bin ein monster… :-|

      • Lobo Daumen hoch 10 Daumen runter 4

        Hi Moxi, nee, Du bist kein Monster.
        Aber mit der Sichtweise gibt es auch keinen Frieden. Meine Mutter hat auch niemandem was getan, wurde aber mit Waffengewalt aus Pommern vertrieben. Klar, da war etwas, davor, und davor, und davor. Und ganz zu Beginn, als Ur10hoch20Onkel Schimpanse meinem Ur10hoch20Schimpansenvorfahr was über die Rübe gegeben hat? Soll ich jetzt den Urwald abholzen? Soll ich jetzt in Polen einmarschieren?

      • moxigen Daumen hoch 5 Daumen runter 2

        nein, bitte versteh doch, dass polen keinen permanenten massenmord und landraub begehen. sie brechen auch nicht permanent das völkerrecht… die israelis tun dies und dank jahrelanger propaganda auch gerne. angeblich sind ca. 90 % für den letzten kriegseinsatz, der nur wieder neue gewalt schührt.
        stell dir vor nur die hälft an geldern, welche von israel und uns für die ermordung von palestinensern und zerbombung von schulen, krankenhäusern und wohngebäuden aufgewendet wurden, wären eben in deren aufbau bzw. erhaltung gesteckt worden. man hätte gebildet und nicht gemordet,… die palestinenser würden jeden faschisten aus ihrem land knüppeln, der es wagen würde ihre jüdischen mitbürber anzugehen.

        dass ist meiner meinung nach die einzig sinnvolle lösung. existenzrechte für alle, nicht nur für isreal, denn das wäre faschissmus 2.0 auf hebräisch.
        die opferrolle steht tätern nicht zu!

      • Molewurf Daumen hoch 2 Daumen runter 4

        Klar, und hätten die Juden damals nicht große Teile Deutschlands okkupiert und Schulen bombadiert und sich statt dessen friedlich in die Gesellschaft eingefügt, hätte man sie auch nicht vergasen müssen …

        Oder vielleicht hat es auch hiermit zu tun http://de.wikipedia.org/wiki/Judenfeindlichkeit . Es reicht wenn Du das Vorwort ließt, aber ich bezweifle, dass Du bereit bist dieses Risiko einzugehen.

        Die Hamas dagegen ist gegen die Juden natürlich eine geradezu gemeinnützige Gesellschaft http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas#Ideologie . Die würden ihre Raketen auch ausserhalb von Wohngebieten starten (lol, nee wirklich nicht) wenn die verdammten Juden nicht dafür gesorgt hätten, dass dort so wenig Platz zum Bauen ist. Also hier wird wieder klar, wer der wahre Schuldige ist.

        Aber jetzt mal zu einer weniger ätzenden Erwiederung für Dich:
        „Die Israelis“ haben den Propagandakrieg schon lange verloren. Das merkt man wenn man sich mal umhört, dann stellt man nämlich fest, welche Meinung wirklich Mehrheitsmeinung ist. Moxigen Du bist diejenige die der Propaganda folgt und als Bekehrte kräftig weiter propagiert. So wie viele andere auch.
        Das wird vor allem deutlich, wenn man mal darauf achtet wieviel Hass und Verachtung in Deinen Zeilen verpackt sind. Du träumst vielleicht davon, dass Deine Sichtweise nüchtern und unvoreingenommen ist … träum weiter.

        Und mir wird schlecht wenn ich hier lesen muss wie sich jemand als friedliebend und gerecht betrachtet und gleichzeitig 20 verlorene Menschenleben einer Gruppierung als schreckliche Tragödie und andereseits 1 verlorenes Menschenleben einer anderen Gruppierung als vollkommen bedeutungsleer darstellt.

      • moxigen Daumen hoch 2 Daumen runter 2

        warum sprecht ihr immer von juden? es sind keine juden es sind zionisten und/oder israelis… ihr mit eurer nazikeule… last die doch mal stecken und bleibt bei den fakten.

        und ich stelle ein israelisches leben nicht über ein palestinensisches… immer diese anschudigungen, wenn man die von mir dargelegten inhalte nicht mag und LEIDER auch nicht wiederlegen kann.

        es tut mir leid, doch wenn klitschko einen sechsjährigen verprügelt, immer und immer wieder, dann stelle ich mich auf die seite des sechsjährigen.
        die israelis hatten ihre chance, sie haben sich als schlechte, sehr schlechte gewinner entlarvt. so einfach sehe ich das.

        das einzige argument von Molewurf, auf welches es sich zu antworten lohnt… die sache mit den raketen, die von „wohngebieten“ aus abgefeuert werden.
        woher sonst? schau mal auf die landkarte! eine region so groß wie Kölln (400 km²), der Gazastreifen (360km²), mit fast doppelt so vielen einwohnern… muss ich dir das erklären?
        ausserden, wenn die einen arschlocher sich hinter schulen und krankenhäusern verstecken, um bessere silvesterraketen abzufeuern, rechtfertigt das nicht, dass die größeren idioten ziehlgesteuerte bomben in selbige schiessen, obwohl sie dabei kaum die schuldigen erwischen, sondern…
        ach ich gebs auf…sag mir Molewurf ich will, dass die israelis aufhören die von dir so geliebten wohngebiete zu bomrdiern/einmarschieren/anektiern/terrorisieren etc., denn ich denke nur so kann der kreislauf des hasses und der gewalt durchbrochen werden (s. o.).
        was willst du? deinem beispiel mit den judem aus dem 3. recih entnehem ich, dass die palestinenser vergast werden sollen?

      • Molewurf Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Nazikeule? Interessant, Du hast also das Vorwort wie erwartet nicht gelesen. Schade, es hätte Deinen Horizont erweitert. Judenfeindlichkeit ist nämlich keine deutsche Erfindung von 1933. Sie ist uralt und tief verwurzelt in den Vorurteilen. Im Übrigen ist sie hierzulande auch stark unter Verschwörungstheoretikern und Esotherikern verbreitet.

        Meine Worte über die Nazis sollten verdeutlichen, dass es den Juden damals nicht wirklich geholfen hatte, dass sie genauso ehrlich und aufrichtig waren wie alle anderen auch. Wenn Israel heute sämtliche Waffen vernichten würde, würde ein Völkermord beginnen, dass Dir die Spucke wegbleiben würde. Man könnte dann sagen, dass auf 200 gemordete Israelis nur 1 gemordeter Palistinenser kommt. Aber würde Dich das wirklich berühren? Oder würdest Du dann nur sagen: „das haben die herausgefordert, das ist nur die Rechnung für ihr begannenes Unrecht“?

        „Um bessere silvesterraketen abzufeuern“
        Du neigst wirklich zu drastischen Verharmlosungen wenn es darum geht die Verbrechen der Hamas kleinzureden. Es passt nicht in Dein Weltbild wenn „die Zionisten“ nicht die alleinige Verantwortung tragen. Hier möchte ich wieder auf das Vorwort zur Judenfeindlichkeit auf Wikipedia verweisen.

        „die sache mit den raketen, die von “wohngebieten” aus abgefeuert werden.
        woher sonst? schau mal auf die landkarte! eine region so groß wie Kölln (400 km²), der Gazastreifen (360km²), mit fast doppelt so vielen einwohnern… muss ich dir das erklären?“
        Stimmt, ich hab mir diese Karte vom Gaza-Streifen angeschaut: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Karte_Gazastreifen.png und tatsächlich! der besteht ja wirklich nur aus Schulen …

        „doch wenn klitschko einen sechsjährigen verprügelt, immer und immer wieder, dann stelle ich mich auf die seite des sechsjährigen.
        die israelis hatten ihre chance“
        Dem möchte ich ein anderes Zitat von Dir entgegenhalten:
        „stell dir vor es ist krieg und in der ersten reihe stehen die, die ihn begonnen haben. am besten mit samt ihrer kinder.“

        Vielleicht versucht Klitschko eines dieser Kinder totzuschlagen, wäre doch in deinem Interesse. Komm mir also nicht mit dem emotionalen „kann nicht mal jemand an die armen Kinder denken“ Argument, wenn Du gleichzeitig an anderer Stelle so einen kranken Scheiss von Dir gibst.

        „die israelis hatten ihre chance“ Wer sind „die Israelis“? Es gibt eine Menge davon … auch viele die sich nichts weiter als Frieden wünschen. Junge Menschen mit Hoffnungen und Träumen wie sie jeder von uns hat. Alle hatten ihre Chance? Du verallgemeinerst ohne Ende, unterteilst Dein Weltbild in Schwarz und Weiß. Das machen viele, denn dann muss man sich nicht mit komplizierten Sachverhalten auseinandersetzen, sondern kann die Füße hochlegen.

        Der Konflikt dort unten wird von Hass befeuert, mit tiefem brennenden Hass von beiden Seiten. Und Du bist in meinen Augen nichts weiter als einweiterer hassender Mensch auf diesem Planeten.

  • JJTheDefender Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    Wir können uns das als CL-Besucher kaum vorstellen, was da abgeht….
    …. aber das das Abfangen klappt, ist toll!

  • ulki Daumen hoch 3 Daumen runter 1

    das ist eine beeindruckende Technik (I.D.)

    nur die Sirene ist %-(

    • Sammy Daumen hoch 7 Daumen runter 1

      Tja, müsste man mal über Sinn und Zweck einer Sirene sinnieren.

    • Splither Daumen hoch 10 Daumen runter 2

      Zum Thema Sirene fiel mir spontan das ein ….

      • Sammy Daumen hoch 4 Daumen runter 0

        Hab’s mir bis zum Ende angesehen und muss sagen, jau, hat was. :-bd

  • Catwiesel Daumen hoch 4 Daumen runter 0

    Es ist und bleibt IMMER die gleiche Frage:

    Warum?

    • Barney Gumble Daumen hoch 10 Daumen runter 1

      Und die Antwort bleibt auch dieselbe: Hass! Indoktrinierter Hass auf die Juden. Und drei Kriege, welche die Israelis dünnhäutig gemacht haben.

      • Schüchterner Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Nö. Ganz einfach: Macht und Geld!

  • Brummer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    er filmt doch nahezu 90° nach oben, oder? :-O

    Ich muss da irgendwie an Tom & Jerry, Road Runner, Bugs Bunny und Co. denken…

    …diese Szenen, wenn sie auch so fasziniert nach oben schauen und dann plötzlich mit mit Schicksal-erkennendem Blick direkt in die Kamera glotzen… Rrrrums!

    X_X

  • Reviersheriff Daumen hoch 6 Daumen runter 5

    • Molewurf Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      Danke :)

  • Name Daumen hoch 4 Daumen runter 3

    … mmh, aktueller den je das Lied:

  • tron-X Daumen hoch 13 Daumen runter 2

    Ich bewundere die Ruhe von Israel.
    Man stelle sich vor das würde hier passieren…
    Dann wär schnell Schluss mit Gaza und deren Einwohner!

    Die Menschen kommen hier einem sehr ruhig vor und haben auch wirklich in allem eine Engelsgeduld, bis zu einem gewissen Punkt und dann wird es sehr abscheulich :sad:

  • Al Daumen hoch 8 Daumen runter 5

    Also ganz ehrlich, ich hab‘ keine Ahnung was auf dem Video zu sehen ist. Ich sehe nur Rauschwaden und hier und da eine Explosion. Würde jemand behaupten, dass dort eine neue Generation von ferngezündeten Silversterraketen erprobt wird, würde ich das auch glauben. :-??
    Ok, die Sirene irritiert…

    • garfield Daumen hoch 5 Daumen runter 10

      Sehe ich auch so!
      Man kann eine Mauer (Grenze?) sehen und einen Grenzübergang. Die aufsteigenden Raketen kommen von der gegenüber liegenden Seite, woher die Abwehrraketen kommen und was welche sind ??
      Falls hier ein Durchblicker ist: Didi H: Ich brauche mehr Details.

      • prosecutor Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        Ein System besteht aus einem EL/M-2084-Multi-Mode-Radar (MMR), einem Kontrollzentrum (BMC) und bis zu vier Starteinheiten (MFU) für je 20 Abfangraketen. Das Radar von IAI Elta Systems erkennt den Start einer Rakete, berechnet deren Flugbahn und übermittelt diese Informationen an das Kontrollzentrum, das damit den Einschlagpunkt der Rakete bestimmt. Das System arbeitet vollautomatisch und berücksichtigt je nach Programmierung die nach Koordinaten festgelegten Schutzzonen. Sofern der Zielpunkt in eine der Schutzzonen fällt und daher die Kosten einer Abfangmaßnahme rechtfertigt, werden nach manueller Bestätigung[10] eine oder mehrere Abfangraketen gestartet.[11] Die Abfangrakete basiert auf der Luft-Luft-Rakete Derby und trägt den Namen Tamir. Sie ist mit optoelektronischen Sensoren und einem Steuerleitwerk ausgerüstet, das ihr eine hohe Manövrierfähigkeit verleiht. Eine Iron-Dome-Batterie kann ein Gebiet von 150 km² (ein Kreis mit rund 7 km Radius) gegen Raketen- und Artillerieangriffe verteidigen und dabei bis zu sechs anfliegende Objekte gleichzeitig erfassen.

  • Cpt. Future Daumen hoch 9 Daumen runter 4

    Stell dir vor es ist Krieg- und keiner geht hin.

    • moxigen Daumen hoch 9 Daumen runter 11

      , oder…stell dir vor es ist krieg und in der ersten reihe stehen die, die ihn begonnen haben. am besten mit samt ihrer kinder.

      • JJTheDefender Daumen hoch 11 Daumen runter 3

        Eine roten Daumen von mir, wegen der Kinder !

        Warum um Himmels willen sollen die Kinder für die Schei…, die die Großen anstellen, bestraft werden?

        Geh mal in den Keller und schäme Dich!

      • Cpt. Future Daumen hoch 5 Daumen runter 5

        Weil sie es sich dann vielleicht umso mehr überlegen. So schön könnte die Welt sein.

      • moxigen Daumen hoch 4 Daumen runter 5

        weil man es sich dann 2 mal überlegt, wenn die eigenen kinder verrecken und nicht die andere… ist eig nicht schewer zu verstehen.
        im frieden begraben die söhne ihre väter und im krieg schicken reiche und machtgeile väter die kinder ärmerer in den tod.

      • Molewurf Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        „am besten mit samt ihrer kinder“

        kein Kommentar

      • Molewurf Daumen hoch 1 Daumen runter 1

        Nein, vergesst es, doch ein Kommentar:

        „Lasst uns Unschuldige töten um Menschen die wir verachten Schmerz zuzufügen, damit die Welt so wird wie wir sie gerne hätten.

        Mit freundlichen Grüssen,
        Die Guten.“

    • Ling-Ling Daumen hoch 4 Daumen runter 1

      …..dann kommt der Krieg zu dir. :B

      • Cpt. Future Daumen hoch 3 Daumen runter 2

        Wie soll der Krieg zu mir kommen, wenn keiner hingeht?

      • Ling-Ling Daumen hoch 3 Daumen runter 1

        z.B. der dich nicht leiden kann,der kommt auf jedenfall :)

      • Cpt. Future Daumen hoch 1 Daumen runter 2

        ..und genau deshalb funktioniert dieses schöne Sprichwort wohl leider nicht. Weil es die Menschheit noch nicht geschafft hat zu begreifen das jeder gleich viel/gleich wenig „wert“ ist. Irgendein armer Tropf fühlt sich immer ausgebootet.

  • Skandy Daumen hoch 18 Daumen runter 4

  • einanderer Daumen hoch 7 Daumen runter 10

    @Lobo und das Video von Skandy. Wieso wird immer so gerne verschwiegen, dass die Israelis seit Jahrzehnten mit Nachdruck Siedlungen in Gebieten bauen welche umstritten sind und eher den Palästinensern als den Israelis gehören? Dabei werden auch ganz gerne Siedlungen der Palästinenser illegal zerstörrt.

    Vor allem das Video war ja krass einseitig. Propaganda wie diese werden bestimmt dafür sorgen, dass dort nie Frieden herrscht. Der Konflikt und seine Gründe sind zumindest heutzutage um einiges komplexer und weit weniger einseitig als hier dargestellt wird.

    • Skandy Daumen hoch 12 Daumen runter 7

      Der Jude hat anscheinend kein recht auf Existenz oder auf ein Zuhause?
      Israel hat eine der ältesten Vorgeschichten (Wikipedia) der Völker dieser Welt und ist eigentlich klar definiert wo die Grenzen wären. Trotzdem akzeptieren das viele (besonders Islamische Länder) nicht.
      Hier in den Europäischen Medien wird Israel hauptsächlich nur negativ und als böse dargestellt.
      Wer sich wirklich informiert wird sehen das dieses „Propagandavideo“ ziemlich der Wahrheit entspricht.
      Nun je nach Gesinnung holt man sich halt pro oder anti Israel Infos um somit seine Argumente zu bestätigen. Soweit meine Meinung (ich bin klar für Israel)

      • Der Kritiker Daumen hoch 5 Daumen runter 2

        Als ob es nur die Guten und die Bösen gibt….
        Diese Linie verläuft nicht zwischen Juden und Palästinensern sondern zwischen vernünftig denkenden Menschen und irrational handelnden Hardlineren und die gibt es leider zuhauf auf beiden Seiten.

        Ich weiß nicht was ich verabscheuungswürdiger finden soll:
        Die Hamas, die von Krankenhäusern aus Raketen abschiesst weil sie damit bewußt die Raketen der Israelis auf diese Gebäude zieht, oder die Israelis, die bei ihrem Vergeltungsschlägen billigend den Tod von Hunderten Zivilisten in Kauf nimmt.

        Es würde vielleicht helfen neben dem wohlverdienten Protest gegen diese Vorgehensweise auch mal die zu unterstützen, die für eine Versöhnung eintreten und davon gibt es auf beiden Seiten mehr als ihr vielleicht gerade wahrnehmt.

        Just my 2ct.

      • einanderer Daumen hoch 4 Daumen runter 2

        Echt jetzt? Ich hätte wirklich mehr von den Leuten hier erwartet als meinen Kommentar gleich mit der Judenhass Karte abzutun. Wirklich enttäuschend dass auch noch einige Daumengeber hier nachdoppeln. Ich habe absolut nichts gegen Juden. Ich wohne selbst in einem Viertel mit vielen Juden und sehe auch Orthodoxe jeden Tag.

        Ich habe auch absolut nichts gegen die Existenz von Israel. Ich bin auch ganz bestimmt nicht Pro-Hamas. Mir ist absolut klar, dass dies eine Verbrecherorganisation ist, welche unter dem Strich auch nichts Gutes für die Palästinenser tut.

        Aber wer sich wirklich informiert, sorry Skandy hast Du leider selbst nicht gemacht, weiss dass auch Israel sich seit Jahrzehnten nicht fair verhält. In den Friedensprozessen in den 90er Jahren sollten viele dieser Misstände wie den Siedlungsbau ausserhalb der International anerkannten Gebiete Israels gestoppt werden. Leider haben die rechtsextremen Kräfte mit der Ermordung Jitzchak Rabins einen grossen Sieg errungen. Denn seither gab es in Israel keinen Ministerpräsidenten mehr, der nicht den Friedensprozess aktiv behindert hätte. Damit hat Israel auch viele der jüngeren Konflikte provoziert.

        Wer also meint sich bedingungslos auf die Seite Israels zu stellen und jeden der da nicht mitmacht einen Antisemiten zu nennen übersieht, dass er damit den Rechtsradikalen in Israel in die Hände spielt. Und ich lasse mich von keinem Rechtsradikalen einspannen, egal welcher Religion.

        Wie gesagt: Ich sage nicht, dass das Video keine Wahrheiten enthält. Aber es enhält halt auch nur die Halbe. Mittlerweile sollten wir doch so weit sein, dass man weiss, dass die halbe Wahrheit oft schlimmer ist als eine ganze Lüge!

      • Skandy Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        @ einanderer
        Ist wohl falsch rüber gekommen! Ich beschimpfe dich sicher nicht als Juden-hasser oder sonst was. Wegen dem Siedlungsbau kann ich dir das empfehlen http://insideisrael.de/#!prettyPhoto
        „Die Wahrheit über die Westbank und der Friedensprozess“ 2 Interessante Videos.
        Wie gesagt Infos kann man sich immer pro oder kontra holen.
        Unsere Medien sind eh verfälscht und lassen uns glauben was sie wollen.
        Wusstest du das die Hamas Terroristen die im Krieg mit Israel ums Leben kamen in offiziellen Statistiken als getötete Kinder angegeben? Sowas hörst du hier nie in den Medien.
        Direkte Infos z.B http://www.israelheute.com/

      • einanderer Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Da bin ich aber froh, dass Du mich doch nicht als Judenhasser hinstellen wolltest. Dein Eröffnungssatz hat nun mal sehr danach geklungen.

        Natürlich kann man sich immer die Propaganda einer Seite aussuchen. Ich bevorzuge beide Seiten oder noch besser gleich eine welche diese Meinungen bereits gegeneinander abgewogen hat und beide Seiten beleuchtet.

        Ich glaube auch nicht, dass Israel einfach von den Europäischen Medien als böse dargestellt wird. Im Gegenteil. Gerade in Deutschland sind die Medien immer noch sehr vorsichtig bei diesem Thema um nicht gleich als Anti-Semitisch eingestuft zu werden. Das mit den verfälschten Statistiken ist zumindest bei uns in der Schweiz auch immer wieder in den Medien, keine Ahnung ob das bei Euch wirklich nicht gesagt wird.

        Ich sage einfach, dass kein Krieg und kein Konflikt so einfach ist, dass eine Seite klar die Guten und die andern die Bösen sind. Das dürfte heutzutage wohl klar sein. Dein Video hat aber nunmal Israel als den Weissen Ritter dargestellt der gar nichts dafür kann, dass er sich verteidigen muss.

        Natürlich gebe ich Dir recht wenn Du sagt, dass Israel in der Vergangenheit und momentan oft die sind, welche einen bewaffneten Konflikt nicht anfangen und sich deshalb eigentlich militärisch nur verteidigen. Allerdings unterdrücken sie die Palästinenser nun schon so lange, dass es kein Wunder ist, dass die Hamas und anderen Organisationen immer noch einen derartigen Zulauf haben. Hätte Israel schon vor langem mit dem Siedlungsbau aufgehört und die Palästinensergebiete prosperieren lassen anstatt sie immer wieder abzuriegeln und am Tropf der Internationalen Hilfe hängen zu lassen, dann wäre die Wirtschaftliche Verflechtung der beiden „Staaten“ heute bereits so hoch, dass nur noch wenige Palästinenser an einem Konflikt mit Israel interessiert wäre und diese könnten sich sogar als Türöffner zur restlichen Arabischen Welt erweisen.

        Ich weiss, das klingt zugegebenermassen unter den momentanen Umständen (aller Umstände im Nahen Osten und der Islamischen Welt, nicht nur in/um Israel) ein wenig sehr utopisch.

        Nun ja, so wie es steht sind aber halt beide Seiten die Bösen und wir werden eher erleben, dass sich Russland und die Ukraine wieder vertragen als dass der „Friedensprozess“ irgendwo hin führt weil ihn beide Seiten nicht wollen. Ich bin auch nur mehr gegen Israel weil sie am längeren Hebel sitzen und somit leider die einzigen sind die in diesem Spiel wirklich etwas bewegen könnten.

      • Molewurf Daumen hoch 2 Daumen runter 0

        @Der Kritiker:

        Von allen Kommentaren hier war Deiner der einzige der zumindest einigermaßen differenziert war. Daumen hoch von mir dafür.

      • Skandy Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        Ah og ä Schwyzer :-bd
        Schau mal auf youtube „hinter dem Schleier“ SF Reportage von 2010
        (es geht zwar um den Islam aber passt auch, da viele Arabische Staaten islamisch sind)

        Ein paar Tage nach der Ausstrahlung des Films im Schweizer Fernsehen erschien in der Basler Zeitung ein Artikel mit dem Titel „Die Hasspredigt hat nie stattgefunden“.
        Darin behaupteten die Basler Muslime, die im Film gemachte Aussagen seien „frei erfunden und vollkommen falsch“. Allerdings konnte das Fernsehen später einwandfrei belegen, dass die „Hasspredigt“ des Islam absolut „beweisbar und verlässlich“ ist.

        Das Erstaunliche an der Situation ist, dass die Zeitung die Ansagen der Muslime offensichtlich ungeprüft und ohne Hinterfragen veröffentlicht hat. Damit hat die Zeitung, ohne Überprüfung der Hintergründe, eindeutig Stellung bezogen – nämlich für die Muslime und gegen das Schweizer Fernsehen, das so dargestellt wird, als habe es in seinem islamkritischen Film schlecht recherchiert und sei zudem ausländerfeindlich.

        Keine Politik über den Islam?!?
        Islam = Frieden?!?
        Viele glauben dieser Lüge wenn man sie oft genug gehört hat.

        Ich habe absolut nichts gegen Muslime und ich wünsche mir sogar das sie sich gut integrieren aber ihrer Religion wird das fast unmöglich.

  • Einstein Daumen hoch 1 Daumen runter 3

    ist doch alles ganz leicht zu erklären:

    nachdem im 2. Weltkrieg 6 Millionen Juden ermordet wurden, lassen die sich nichts mehr gefallen und zwar von niemandem. Das israelische Militär ist sehr stark, der israelische Geheimdienst ist sehr stark. Und notfalls prasseln Atombomben nieder wenns sein muss. Das ist zu 100% sicher. Die machen alles platt. Die lassen sich von niemandem mehr anpissen.

  • Cappy Daumen hoch 1 Daumen runter 0
  • Cappy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Hmmm… funktioniert der Link zu You Tube ?

    Versuche ein Video einzubetten…. hoffe das klappt, wenn man nichts sieht… kann mir bitte jemand erklären wie das funktioniert …. :-)

    • Splither Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Also … ich kopiere den Link und füge ihn in das Kommentarfenster….,
      mehr ist das eigentlich nicht :)

  • garfield Daumen hoch 2 Daumen runter 2

    Ist nicht von mir:
    „Ich glaube nur das, was ich selbst erfunden habe.“
    Hier noch eine „Verschwörungsgeschichte“: Damals als die unterschiedlichen Religionen etc. entstanden sind war es allen verboten Geld gegen Zinsen zu verleihen, nur den Juden nicht. So jeder darf jetzt allein weiter denken.

  • Cappy Daumen hoch 3 Daumen runter 2

    • einanderer Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      Danke Cappy, genau meine Meinung!

      • Skandy Daumen hoch 0 Daumen runter 0

        Jaja so spalten sich die Lager :D Interessantes Video aber auch sehr einseitig.
        Man könnte fast sagen „Propaganda“

  • El Solado Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    „Raketen“ Wetter und „Bomben“ Stimmung bei denen !!! :-bd

  • Kommentare sind geschlossen.