Mehmet Scholl erschreckt sich

Nachdem sich Mehmet Scholl einmal zu oft das Video von Jessica Kastrop angeschaut hat, leidet er seitdem unter plötzlich auftretenden nervösen Zuckungen! :LOL:

mehmet scholl, zuckungen, interview

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisEmail this to someone

11 Kommentare zu Mehmet Scholl erschreckt sich

  1. Spriggan Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    Memme Scholl!! ;)

  2. dummfug Daumen hoch 1 Daumen runter 1

    Das wäre eindeutig Hand gewesen! Da köpft man doch die störende Fliege einfach weg und fuchtelt nicht mit der Hand!

  3. Rofler Daumen hoch 5 Daumen runter 0

    Wie der mit der Hand fuchtelt erinnert irgendwie an Steven Segal :RAZZ:

  4. Nassi Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    “Fledermausland”

    • strohimkopf Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      :MRGREEN: Dachte ich auch grad….

      Wieso lässt er das Kiffen nicht sein…. dann sieht er auch keine weissen Fledermäuse um seinen Kopf schwirren… LOL

  5. Dr. K. Nickel Dr. K. Nickel Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    “Mittlerweile sind so viele gute Spieler nachgewachsen”? Also doch, dann bin ich beruhigt! Und ich hatte schon Angst, Fußballspieler wären Menschen mit einem niedrigen IQ! Aber so ist ja alles in Ordnung. Von Pflanzen kann man schließlich nicht erwarten, dass sie zusammenhängende Sätze und deutliche Aussprache beherrschen :-D

  6. ulki ulki Daumen hoch 10 Daumen runter 0

    er zuckt eindeutig bei der Nennung von Michael Ballack so zusammen, ein angeborener Reflex?

  7. Doc BoBo Daumen hoch 0 Daumen runter 4

    Also beim besten Willen erkenne ich da nix, wovor der gute Mehmet da so in Deckung geht… evtl. sollte er sich mal ein paar Pillen von Sebastian Deisler ausborgen.

  8. muck Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    der kleine hosenscheisser

  9. Anonymous Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Drogenproblem? :TWISTED:

Schreibe einen Kommentar

Bitte bleibt beim Thema und vor allem höflich. Die angegebene Emailadresse wird nicht veröffentlicht, kann aber zur Klärung von Probleme behilflich sein. Beleidigungen, Erster-Schreier, rassistische Kommentare und sinnfreie Bemerkungen werden kommentarlos gelöscht. Hinweise, Kritik oder Feedback bitte direkt an mich per Kontaktformular.